Produktinformation

Woher kommen unsere Produkte?

Wir beziehen alle unsere Produkte aus Kathmandu/Nepal, von einem nepalesischen Kunsthändler.

Wie es dazu kam?

Da wir uns immer schon für Klangschalen interessierten und es aber in Esoterikgeschäften immer nur eine kleine Auswahl gab, wollten wir uns gerne einmal eine Messe ansehen. In Frankfurt wurden wir dann fündig, indem wir eine nepalesische Händlerfamilie kennenlernten, mit der wir mittlerweile in Freundschaft verbunden sind.

Wie sieht der Produktionsprozess aus?

Da wir selbst vor Ort waren, wissen wir genau wie die Produktion unserer Produkte von statten geht.

Die Produkte werden von nepalesischen Kleinstbetrieben von Hand gefertigt. Keineswegs darf man sich das so vorstellen, wie wir es hier im Westen gewohnt sind. Die Menschen dort arbeiten teils unter widrigen Bedingungen, die für uns kaum vorstellbar sind. Maschinen sind dort sehr rar und werden teilweise von Hand betrieben, da Strom nicht immer verfügbar ist und nicht jeder einen Stromgenerator hat. Teilweise ist es sogar schwer die Rohstoffe zu bekommen.

Gravieren von Klangschalen Gießerei Kathmandu

Strom, ein für uns sehr selbstverständliches, immer verfügbares Gut, gibt es dort teils nur wenige Stunden am Tag.

  Nach dem Gießen kurz vor Fertigstellung Gießerei Kathmandu

Dadurch kann es auch zu Unregelmäßigkeiten am Produkt kommen, die jedoch keinen Mangel darstellen, sondern davon zeugen, dass es von Menschen hergestellt wurde und jedes Stück ein Unikat ist. Wir wünschen uns daher, dass unseren Produkten eine besondere Wertschätzung zukommt.

Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützt ihr die Menschen in Nepal und sorgt langfristig dafür, die Situation dort zu verbessern.

Wie geht es den Menschen nach dem Erdbeben?

Jetzt nach dem Erdbeben ist es für die Menschen noch schwieriger geworden Rohstoffe zu bekommen und in ein normales Leben zurückzufinden. Es fehlt selbst an den wichtigsten täglichen Gütern. Unser Freund unterstützt in Nepal auch die Ärmsten.

Mit jedem Kauf kommt somit auch ein Teil dort an, wo er wirklich gebraucht wird.

Nach dem Erdbeben in Kathmandu Nach dem Erdbeben in Kathmandu

Information zu den Klangschalen

Klangschalen sind ein sehr breites Feld, hier alles darüber zu erklären, sprengt den Rahmen, deshalb halten wir Seminare darüber ab.

Dennoch möchten wir euch kurz die wichtigsten Dinge erläutern.

Im Prinzip gilt: Jede einzelne Schale hat einen eigenen Klang, es gibt fast keine zwei gleichen. 

Wir haben zwei übergeordnete Kategorien das sind einmal

handgefertigte (Therapieklangschalen) und

maschinengedrehte (Meditationsklangschalen), diese sind auch handgefertigt werden aber über eine handbetriebene Maschine gedreht, und haben daher nicht ganz so feine Schwingungen, dafür aber einen reineren Klang.

Desweitern gilt im Groben: Je kleiner die Schale, desto heller der Klang.

Im Feinen aber auch: Je dickwandiger die Schale, desto heller der Klang, je dünnwandiger desto dunkler.

Es gibt also auch kleine, dünnwandige Schalen die relativ dunkel klingen.

Für eine Klangprobe oder Klangschalenberatung dürft ihr uns gerne im Stupa-Haus anrufen.

Wir sind von Montag bis Freitag von 09:00Uhr bis 13:00Uhr unter der Nummer: 0991/91331 telefonisch erreichbar.

Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Durchstöbern unserer liebevoll hergestellten Produkte.